Bernard-Albin Gras

Ende des 19.Jahrhunderts geboren schuf der Architekt, Ingenieur und Designer mit seiner 1921 patentierten „Gelenklampe für industrielle Nutzung“ eine Ikone des Industriedesigns.
Ende des 19.Jahrhunderts geboren schuf der Architekt, Ingenieur und Designer mit seiner 1921 patentierten „Gelenklampe für industrielle Nutzung“ eine Ikone des Industriedesigns. Dank eines Kugelgelenkes konnte die Lampe alle Bereich erfassen, war extrem robust ohne Schraubverbindungen oder Schweissnähte. Ihre funktionale Ästhetik entsprach dem Zeitgeist der Moderne. Bedeutende Künstler und Architekten erkannten dies; vor allem Le Corbusier verwandte die von ihm als „Objekt Werkzeug“ bezeichneten Gras-Leuchten nicht nur in seinem Büro, sondern auch in etlichen seiner Bauten. Der Urtyp No 206 wurde in über 10 weiteren Modellen von Gras von der Firma RAVEL modifiziert. Die meisten werden heute wieder angesichts ihrer zeitlosen Modernität wieder produziert.